Ischler Törtchen

  • Teig:
  • 200g Mehl
  • 100g Staubzucker
  • 180g Butter
  • 100g geriebene Mandeln
  • 1 Tl Backpulver
  • 1 P. Vanillezucker
  • Fülle:
  • Marillenmarmelade
  • Glasur:
  • 1 Becher Tortenglasur
    (oder geschmolzene Kuvertüre)
  • gehackte Pistazien

Die Zutaten für den Teig rasch zu einem Mürbeteig verkneten (Hand oder Küchenmaschine), wenn er zu klebrig ist etwas Mehl hinzufügen und für ca. eine halbe Std in den Kühlschrank geben.

Teig dünn ausrollen, Kreise mit ca. 5 cm Durchmesser ausstechen (ich habe einen Blumenausstecher verwendet), auf Backblech mit Backpapier legen. Bei 170°C (Ober- und Unterhitze) 10 bis 15 Min. backen.

Eine Hälfte mit Marillenmarmelade (mit Rum erwärmt) bestreichen und zusammensetzen.

Schokoglasur erwärmen und die Kekse damit bestreichen oder eintunken, auf die Schoki gehackte Pistazien streuen.