Halbmonde

  • Teig:
  • 240g Mehl
  • 240g ger. Schokolade
  • 240g Zucker
  • 240g Butter
  • 6 Eier
  • Guss:
  • 300g Staubzucker
  • 4 El Rum

Die weiche Butter mit dem Zucker cremig rühren, nach und nach die (nicht kalten!) Eier dazugeben. Mehl und Schokolade vermischen und langsam unterheben.

Die Masse auf ein Backblech streichen und bei 200°C Ober- und Unterhitze (nicht vorgeheizt) 20min backen.

Für den Guss den Staubzucker sieben und mit einem Mixer oder Schneebesen den Rum einrühren bis eine klebrige Masse entsteht, möglicherweise braucht ihr dazu noch mehr Rum oder Wasser.

Den Guss auf den noch warmen Kuchen verteilen, wenn der Kuchen schon kalt ist, lässt er sich nicht mehr so leicht verstreichen.

Ausgekühlt in Rechtecke schneiden oder mit einem Kreisausstecher Halbmonde ausstechen. das bleibt euch überlassen.