Erdbeer-Joghurttorte

  • Red-Velvet-Cake
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 P. Vanillezucker
  • 110g Mehl
  • 1 El Kakaopulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 100ml Öl
  • 90ml Buttermilch
  • rote Lebensmittelfarbe
  • Joghurtschicht
  • 525g Frischkäse (sprich 3 Becher Philadelphia ;))
  • 300g Joghurt
  • 3 El Zitronensaft
  • 150ml Wasser
  • 6 Blatt oder 1 P. gemahlenen Gelatine
  • 75g Zucker
  • Belag
  • Erdbeeren

Die Eier und den Zucker sehr schaumig schlagen, mind. 5 Minuten lang. Die Lebensmittelfarbe dazugeben.
Buttermilch und Öl homogen rühren.
Die trockenen Zutaten vermischen.
Nun abwechselnd die trocken Zutaten und die Öl-Buttermilchmischung unterrühren.
Die Masse sollte eine schöne dunkelrote Farbe haben, wenn nicht noch etwas LM-Farbe dazugeben.

Entweder auf ein Blech streichen (so hab ichs gemacht) oder in eine Kuchenform geben und bei 180° C ca. 15-20min backen. Stäbchenprobe! In einer Form wird es länger dauern.
Auskühlen lassen.

Für die Joghurt-Frischkäse-Masse den Frischkäse mit dem Joghurt und dem Zitronensaft schön cremig rühren.
Die Gelatine in 150ml Wasser ca. 10 Minuten einweichen. Mit dem Wasser und dem Zucker erwärmen bis die Gelatine und der Zucker geschmolzen sind. Vorsicht dabei, nicht kochen lassen, neben dem Herd stehn bleiben und nur mit niedriger Hitze erwärmen.
Etwas auskühlen lassen und unter die Joghurtmasse rühren.

Den Kuchen ausstechen (oder wenn er schon in der Form gebacken wurde rausnehmen) und in einen Tortenring legen, die geputzen und geschnittenen Erdbeeren am Rand verteilen und vorsichtig die Joghurtmasse eingießen.

Für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, anschließend vorsichtig aus dem Tortenring lösen und fertig verzieren.

und was fehlt? das Genießen! Guten Appetit!

 

Fragt ihr euch auch, was ihr mit dem restlichen Kuchen machen sollt? schaut euch doch mal dieses Schichtdessert an, ich bin sicher ihr findet noch ganz viele andere Kombinationen ;)