Apple Crumble

  • Streusel:
  • 300g Mehl
  • 300g Butter
  • 150g Kristallzucker
  • Fülle:
  • 4 große Äpfel
  • 1 El Zimt
  • Saft einer Orange
  • 1 P. Vanillezucker
  • 50g ger. Nüsse
  • einen Schuss Rum
  • eine Prise Salz

 

Für die Streusel, die Hälfte der Butter schmelzen, mit Zucker und Mehl zusammen mischen, die restliche kalte Butter mit den Händen unter die Masse kneten, damit Streusel entstehen.  Danach in den Kühlschrank stellen (so werden die Streusel knusprig).

Äpfel schälen, in Würfel schneiden, Orange auspressen und den Saft über die Äpfel geben, restliche Zutaten dazugeben und damit abschmecken.

Ofen vorheizen.

2/3 der Streusel in eine Springform mit ca. 24 cm Durchmesser drücken (auch den Rand!) und für 10 min bei 180°C Heißluft vorbacken.

Die marinierten Äpfel in die Form geben, den Rest der Streusel darüber bröseln, mit Vanillezucker bestreuen (damits karamellisiert) und weitere 30 min backen.

Der Crumble ist fertig wenn er schön goldbraun ist.

Unbedingt vollständig auskühlen lassen, wenn ihr in Tortenstücke schneiden wollt.

Wenn nicht, dann gleich ran an die Gabel!