Apfel-Zimt Muffins

  • Zutaten
  • 75g Zucker
  • 25g brauner Zucker
  • 1 P. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 80ml Öl
  • 150ml Milch
  • 260g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 Tl Zimt
  • 400g Äpfel

An Apfelmuffins hab ich mich schon versucht, allerdings haben die meistens etwas komisch geschmeckt – fragt mich nicht wieso.

Bei mir wurden es 12 Muffins und aus dem Rest hab ich mir einfach einen Pancake gemacht.

Die Muffins sind super saftig und nicht zu süß:

Die Äpfel waschen und grob reiben oder in kleine Würfel schneiden (ich hab sie gerieben und die Muffins wurden super saftig).

Zucker, brauner Zucker, VZ mit Ei, Milch und Öl verrühren.

Mehl, Backpulver, Salz und Zimt vermischen und mit der Zuckermasse vermischen.

Äpfel unterheben und in Muffinförmchen füllen.

Wer mag gibt vor dem Backen Mandelblättchen auf die Muffins, ich bin leider etwas zu spät auf diese Idee gekommen.

Bei 180°C Ober- und Unterhitze ca. 20-25 min backen.

Abkühlen lassen und mit Staubzucker bestäuben.