Ströck Feierabend

Landstraßer Hauptstraße 82, 1030 Wien

Ihr steht auf Brot?
Dann nichts wie ab zu Ströck Feierabend! Dort könnt ihr dieses in allen Variationen genießen, genauso wie Gemüse aus dem eigenen Garten (in Kagran).

Bei Ströck genießt man Raritäten, sie achten auf biologischen Anbau und Nachhaltigkeit. Bei Ströck kommt alles aus Österreich, auch das Geschirr ist eigens angefertigt – sogar der Kaffee wird in Wien geröstet.

Starkes Stück, die Frische und Qualität der Produkte schmeckt man auch.

Beim ersten Besuch probierten wir die das Brot mit Humus und Frischkäse mit frischem Gemüse und einem Laib Brot. Dieses mal probierte Markus den Seesaibling in Tomaten-Karotensud und ich den Feierabend-Gemüsesalat, welcher aus Blattsalatherzen und Tomaten aller Art mit Wiesenkräuterdressing bestand. Wirklich sehr lecker!

Ströck Feierabend hat unter der Woche erst ab 16 Uhr geöffnet, doch am Wochenende kann man schon ab 7 Uhr die Köstlichkeiten der Frühstückskarte schnabulieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 6 = four

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

72 − fourundsixty =